Literatur im Volkspark

In den letzten Jahren ist durch die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, den Verein Volkspark e.V. und die Stadt Halle eine ambitionierte Lesereihe im Volkspark entstanden.

Im November 2019 finden die nächsten Lesungen statt.

2018 gab es folgende Lesungen:

Thea Dorn, "deutsch, nicht dumpf. Ein Leitfaden für aufgeklärte Patrioten"
Jaroslav Rudiš, "Nationalstraße"
Juliane Blech, „Ein Einhorn wollte ein Reimhorn sein“
Gert Loschütz, "Ein schönes Paar"
Ijoma Mangold, "Das deutsche Krokodil"
Lucy Fricke,"Töchter"